BUNĂ – Neues libertäres Rumänien-Magazin erschienen

Titel BUNA1Frisch aus der Druckerpresse: Soeben ist die erste Ausgabe der „BUNĂ – Zeitschrift für Befreiung & Emanzipation – nicht nur in Rumänien“ erschienen. Das 48-seitige Heft informiert über aktuelle politische und soziale Entwicklungen in Rumänien und legt einen weiteren Schwerpunkt auf die „Geschichte von unten“.

Im Vorwort heißt es über die Motivation der Redaktion: „Wir sind der Auffassung, dass es höchste Zeit ist, eine Zeitschrift herauszugeben, die kritisch auf die gesellschaftlichen und politischen Gegebenheiten und Entwicklungen in Rumänien blickt und über Neuigkeiten aus dem Land zwischen Banat und Schwarzem Meer informiert. Die BUNĂ soll dazu dienen, genauer hinter die Kulissen zu blicken. In den meisten Medien kommt Rumänien nur als Randthema vor. Dabei nimmt das Land eine wichtige geopolitische und –strategische Rolle in den Plänen der wirtschaftlichen und politischen Eliten ein. (…) Einen weiteren Schwerpunkt legen wir auf die „Geschichte von unten“. Wir möchten Kenntnisse über das widerständige und revolutionäre, das „bessere“ Rumänien vermitteln und Akteure aus der anarchistischen, syndikalistischen, sozialistischen Arbeiterbewegung vorstellen.

Wir möchten fortschrittliche Schriftstellerinnen und Schriftsteller bekannter machen, an Ereignisse und Kämpfe erinnern und versuchen, daraus Lehren für uns heute zu ziehen. Es geht uns also um mehr, als die reine Information. Wie im Untertitel beschrieben, soll die BUNĂ einen Beitrag für Befreiung und Emanzipation leisten: Der Befreiung von Ausbeutung und Herrschaft sowie der Emanzipation zu einem freien, selbstbestimmten Leben in Würde. Solch ein Leben kann es nur ohne Staat, Patriarchat und Kapitalismus geben.“

Das ungekürzte Vorwort ist auf dem Blog der Zeitschrift online gestellt und kann dort gelesen werden.
http://revistabuna.wordpress.com/2014/09/30/vorwort-zur-ersten-ausgabe/

In der aktuellen Ausgabe finden sich die folgenden Rubriken und Beiträge:

Inhaltsverzeichnis BUNĂ #1

Editorial … S.3
Nachrichten/Știri … S.5
Die Augen Rechts – Ein Blick auf die Faschisten … S.20

Krieg dem Krieg!
Erklärung der Linken und AnarchistInnen betreffend die Konfrontation in der Ukraine … S.24
War against war!
Statement of leftists and anarchists on the confrontation in Ukraine … S.27

Kurzes/pe scurt … S.30

Offener Brief an die Organisatoren des Fanfest und die Koordination der „Rettet Roșia Montană” („Salvați Roșia Montană”, SRM) Kampagne … S.31

Buchbesprechung: Abseits von oberflächlichen Betrachtungen. Paul Jeutes „Bukarest“ … S.32

Der Unermüdliche – Zum 150. Geburtstag von Panait Mușoiu … S.35
Tudor Arghezi über Panait Mușoiu … S.38
Tudor Arghezi about Panait Mușoiu … S.40
Wer war Tudor Arghezi? … S.41

Zum 100. Todestag von Ștefan Gheorghiu … S.43

Das Einzelheft kann zum Preis von 2.50 € bestellt werden. Ein Abo über 4 Ausgaben kostet 10 €. Jedes Abo sichert das weitere erscheinen und die Entwicklung der BUNĂ!

Bestellungen bitte an:

BUNĂ
Verlag Barrikade
Folkert Mohrhof, Grünebergstr. 81, 22763 Hamburg
Kontakt Aboverwaltung: barrikade[a]gmx.org
Kontakt Redaktion: revistabuna[a]riseup.net
Blog: revistabuna.wordpress.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: