„Lage des Landes besorgniserregend“

Eine Untersuchung, die das Rumänische Institut für Gutachten und Strategie (IRES) telefonisch durchgeführt hat, ist über die Verfassung der Rumänen aufschlussreich. Die meisten der Befragten empfinden die Lage im Land als besorgniserregend. 63 Prozent sind der Ansicht, dass ihre Mitbürger jetzt „unglücklicher“ sind als vor 1989.

73 Prozent der Befragten würden einem jungen Menschen raten, das Land zu verlassen, wenn er im Ausland einen Arbeitsplatz findet, und nur 25 Prozent würden ihm raten, in Rumänien zu bleiben. Ein Monatsgehalt von 2000 Lei könnte es einer Person gestatten, in Rumänien ein angemessenes Leben zu führen, sagen 63 Prozent der Befragten. Neun von zehn Bürgern erachten, dass es schwer oder sehr schwer ist, ein Kind so großzuziehen, dass es ihm an nichts fehlt. Besorgt oder sehr besorgt sind 80 Prozent der Befragten wegen der Korruption, den Gehältern, der Gesundheitsbetreuung und der Kluft zwischen Arm und Reich.

Zusammengestellt nach Informationen der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s